Fit Foods, Fit im Alltag

K(l)eine Sünden aus der Fitness-Bäckerei: LowCarb Muffins mit Heidelbeeren

Man kann sie nicht erklären, doch manchmal überkommt sie uns mit einer brutalen Macht: Die Lust auf etwas Süßes. Egal ob nach dem Essen, nach dem Training oder einfach zwischendurch – es ist schwer, diesem Drang zu widerstehen und stattdessen auf einer Karotte rumzuknabbern, nicht wahr? Doch statt zu den klassischen Lustbändigern wie Schokolade, Kuchen, Eis und Gummibärchen zu greifen, wählt der schlaue Fitness-Foodie eine ganz andere, mindestens genauso leckere Variante. Nämlich mit einer, die keine ist 🙂

Diese zuckersüßen Heidelbeer-Muffins im Fitnessfoodstyle kommen ohne Zucker aus, sind in wenigen Minuten zubereitet und dank Mandelmehl auch noch LowCarb und glutenfrei. Gleichzeitig stecken jede Menge gute Nährstoffe drin, was sie zu einem echten Fitness-Food macht: Heidelbeeren stecken voller Vitamine und Antioxidantien. Und das „Natürliche Vanille“ Molkenprotein (Whey) von myprotein sorgt nicht nur für einen tatsächlich natürlichen Vanillegeschmack, sondern liefert uns neben den Eiern und Quark eine zusätzliche Portion Eiweiß.

Und das Beste: Das Mandelmehl (gefunden bei Amazon!) besteht aus geschroteten, entölten Mandeln und kann hier wie normales Mehl eingesetzt werden. Warum das Mandelmehl außerdem in die Fitness-Bäckerei gehört?

  • Niedriger Glyx-Index
  • Kaum Kohlenhydrate
  • 100 % natürlich und glutenfrei
  • Hoher Proteingehalt
  • Reich an Vitaminen, Mineralen, Ballaststoffen und Antioxidantien

Lust auf was Süßes bekommen? Bitte gerne! Was Ihr für ca. 6 Muffins braucht:

  • 250g Quark
  • 3 Eier
  • 30g Whey (Vanille)
  • 50g Mandelmehl
  • 50g Heidelbeeren (frisch oder TK)
  • Je nach Belieben: Etwas Zimt 

Zuerst Eier und Quark gut miteinander vermengen. Dann Mandelmehl und Whey dazugeben. Die Masse in Muffinförmchen geben, die Heidelbeeren darauf verteilen und bei 160° ca. 30 Minuten backen.

Pro Stück ca. 150 Kalorien. Am besten noch warm genießen!

Advertisements

3 thoughts on “K(l)eine Sünden aus der Fitness-Bäckerei: LowCarb Muffins mit Heidelbeeren”

  1. Das hört sich sehr lecker an. Ich beiße, wenn ich lust auf süßes habe gerade sehr gerne auf frischen Kirschen rum. So ein Muffin ist aber auch Verführerisch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s