Fit Foods, Fit im Alltag

Fitness Food der Woche: Hüttenkäse

Nur in Sachen Eiweiß ein ganz schönes Schwergewicht: Hüttenkäse ist Proteinquelle No.1 unter den Milcheiweiß-Foods / Quelle: news.at
Nur in Sachen Eiweiß ein ganz schönes Schwergewicht: Hüttenkäse ist Proteinquelle No.1 unter den Milcheiweiß-Foods / Quelle: news.at

Wer unter Hüttenkäse eine deftige Brotzeitbeilage vermutet, die traditionell auf einer zünftigen Alm verköstigt wird, ist an dieser Stelle leider auf dem falschen Dampfer – ähm Skipiste – gelandet. Hüttenkäse, auch körniger Frischkäse genannt, ist nämlich in einer ganz anderen Disziplin absoluter Spitzenreiter unter allen Milchprodukten: Proteine, Proteine, Proteine!

Stolze 28 Gramm pro Becher (200 Gramm) und dabei so gut wie keine Kohlenhydrate, sprich Zucker. Damit bietet Hüttenkäse sogar noch mehr Kasein (Langzeitprotein) als Magerquark und versorgt den Körper über lange Zeit hinweg mit gut verwertbaren Aminosäuren. Ergo: Hüttenkäse macht lange satt, repariert vor allem in Ruhephasen wie beim Schlaf die vom Sport gestressten Muskeln und ist damit das perfekte Regenerationsfood.

Einziger Nachteil: Ein Becher Hüttenkäse ist ganz schön fad, wenn man ihn pur isst. Muss man aber auch nicht! Ob Ihr den Böbbelkäse mit frischen Kräutern zu einem Gemüsedip für einen abendlichen Snack umwandelt, mit frischem Obst anreichert, ihn anstatt Milch oder Joghurt für das Müsli am Morgen nehmt (mein Favorit!) oder einfach als Brotaufstrich anstatt Butter genießt: Eurer Fantasie sind wie immer keine Grenzen gesetzt. Auch mit etwas Honig und Zimt oder mit Marmelade kommt Hüttenkäse für zwischendurch richtig gut.

 

Food for Fitness Tipp: Hüttenkäse gibt es in verschiedenen Fettstufen. Die Protein Wertigkeit ist nicht vom Fettgehalt abhängig, also könnt Ihr hier wunderbar Fettkalorien sparen und auf die reduzierte Variante zurückgreifen. Dann lieber noch ein paar Mandeln dazu mischen – das ist eine wesentlich bessere Fettquelle und liefert noch zusätzlich gesunde Nährstoffe und Vitamine. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s