Allgemein, Fit Foods, Fit im Alltag

Koche eins, schnabuliere zwei

Tipp: Den frischen Spinat erst nach dem Aufwärmen darüber geben, sonst wird er matschig und fade
Tipp: Den frischen Spinat erst nach dem Aufwärmen darüber geben, sonst wird er matschig und fade

Dass mit nur wenigen Kniffen aus dem Rest eines tollen Dinners ein gesundes Mittagessen für den nächsten Tag wird, beweist dieses mediterrane Gemüse-Linsotto mit Brokkoli. Was gestern noch leckere Beilage zum gegarten Limonen-Kabeljaufilet war,  ist mit Zugabe von ein paar Champignons und etwas frischen Spinat eine ausgewogene, sättigende (und vegane!) Hauptmahlzeit. Dank den komplexen Kohlenhydraten, einer Menge Eiweiß und Ballaststoffe seid Ihr rundum mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt und habt nicht nur genügend Energie für den Büronachmittag, sondern auch für das kleine Feierabendläufchen 🙂

 

Advertisements

2 thoughts on “Koche eins, schnabuliere zwei”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s